Gemeinsam gegen Gewalt

Das Projekt Ki-do

Ganzheitliche Gewaltprävention und
intelligente Selbstverteidigung

 

Kind das gegeben Gewalt ist

 

 

Ki-do:

Der Weg der Kinder und Der Weg der geistigen Kraft

 

 

Ki-do ist das Original! Es ist das erste Sicherheitstraining in Deutschland, das bereits 1992 von Ralf R. Ide speziell für Kinder entwickelt wurde: kindgerecht und praxisorientiert.

Bundesweit haben bereits über 30.000 Kinder erfolgreich Ki-do Seminare absolviert.
Der pädagogisch-psychologische Ansatz distanziert sich von den üblichen SV-Konzepten und lehnt die Vermittlung aggressiver Kampftechniken ab. Ki-do - das Erfolgskonzept - ist die intelligente Form der Selbst-Verteidigung: Köpfchen statt Faust!


Das ganzheitliche Konzept bietet aufbauende Seminare vom Kindergarten bis zum Schulabschluss und verstärkt den Effekt durch die Einbindung der Eltern und Pädagogen durch spezielle Fortbildungen.

Für Erwachsene gibt es spezielle Selbst-Verteidigungs-Seminare.

 

Ki-do macht Kinder stark und konfliktfähig. Der einzigartige übergreifende Ansatz von Ki-do kräftigt die Individual-Kompetenzen und schützt so

  • gegen physische Gewalt
  • gegen psychische Gewalt
  • gegen sexuelle Gewalt
Ki-do schützt auch vor:
  • Gefahren und Unfällen
  • Auto-Aggression

 

Gleichzeitig stärkt Ki-do die Sozial-Kompetenzen und fördert Zivilcourage, Wir-Gefühl und die Achtung vor Mitschülern und Lehrern sowie deren Eigentum und der Unterrichtsstätte.

 

japanische Schriftzeichen

 

Diese Kalligraphie mit den japanischen Schriftzeichen für Ki-do

hat die hoch geschätzte Künstlerin Miwako Ando für mein Projekt gefertigt.




site created and hosted by nordicweb